· 

Sei Du selbst! Die 'heilsame' Kraft des Geistes!

Bildquelle: pixabay
Bildquelle: pixabay

Es gibt Menschen - und die gab es immer schon - die mit Diagnosen wie Krebs, Alzheimer, Diabetes, MS, Aneurysma oä.. nicht den Medizinische Weg gingen, sondern ganz darauf vertrauten, dass ihr Körper weiss, was er braucht und vor allem WANN er etwas braucht, und haben sich total ‚natürlich‘ zu ihrer körperlichen Disposition verhalten.


Und es gibt Menschen aus ganz, ganz früherigen Generationen, die möglicherweise diese Diagnose bekommen hätten, es aber nie erfahren haben, da es diese Geräte-Medizin um es zu entdecken, noch gar nicht gab...

Wir wissen es nicht! Wir wissen vieles nicht wirklich... auch nicht, was der wahre Vorteil der Geräte-Medizin ist.

Mehr Angst...? Mehr Vor-Sicht...? Weniger Vertrauen....? Ich habe ja in meinem Blog-Artikel 'Wach-auf' geschrieben, was das bedeuten kann...

 

In den letzten 20 Jahren durfte ich so viele Menschen mit ‚diagnostizierten’ Themen in der Praxis begleiten, welche zuversichtlich ganz ihren Weg verfolgten. Und es geht ihnen gut!

 

Ich kann nur aus direktester Nähe berichten... Die eine ist die Großtante meiner Söhne und wurde 100 Jahre und die andere - die Großmutter meiner Jungs - ist jetzt über 90.

Und die Geschichte meiner eigenen Mutter, welche medizinische Angebote annahm, im Vertrauen, dass jemand außerhalb von ihr weiß, was sie braucht und was ihr guttut. Sie ist meines Erachtens viel zu früh gegangen... ich weiß es nicht...

 

Was die beiden Schwestern mit 90 und 100 Jahren gemeinsam haben ist, sie sind stur und eigenwillig, kommen vom Land bzw. der Landwirtschaft und haben ein ganz natürliches Vertrauen und Verbindung zur Natur.

‚Id lugg lo!‘ ist der Spruch aus dem Ländle und den kennen bestimmt einige von Euch auch!

Welch ein Kraft darin liegt!

No Drama!

 

Sie machen verrückte Dinge, reisen viel, sind offen und am Leben interessiert! Und - ich hörte noch von regelmäßigen Treffen, des miteinander Feiern´s bis in die Nacht...

Es kümmert sie nicht mehr, was der Rest der Familie zu ihrer Lebenshaltung und zu ihren verrückten Ideen meint und werden mehr denn je in ihrer ‚Eigen-art‘ sein gelassen.

 

Und hier ist die Geschichte:

Die letzte Geschichte, die ich von meinem jüngsten Sohn mit der Begegnung seiner 100-jährigen Großtante hörte, war folgende:

„Mein Sohn werkelte an einem schönen Frühlinstag an seinem ‚Moped‘ rum, da wäre seine Grosstante mit ihrem Rollator vorbei spaziert, ist stehen geblieben und meinte strahlend und ganz euphorisch zu ihm: ‚Da hast Du aber ein ganz tolles Moped‘! Das ist eine Harley, gell...?“

Mein Sohn erstaunt: „Wow, und das hast Du erkannt...?“

Die Großtante trocken: „jo, des hört ma doch, wenn Du mit‘m Moped vorbei fahr‘sch!“

(Übersetzung: ‚Ja, das hört man doch, wenn Du mit dem Moped (Cosename für Harley) vorbei fährst!‘)

Dazu darf man wissen, dass jene Großtante bis ins hohe Alter von bestimmt über 70 Jahren, in einem Rocker-Restaurant in Dornbirn die besten und scheinbar größten Wiener Schnitzel kochte!)

 

Andersartig

Anders zu sein, und dabei ganz echt dich-selbst-zu-sein ist eine der besten Voraussetzung, um auch aus einem familiären Energie-Feld/Muster auszusteigen!

Warum sollte das nicht schon in jungen Jahren funktionieren, wenn Du bestimmte Diagnosen (oft als regelrechte Urteile) gesagt bekommst...? Ist das wirklich wahr?

 

Erkenne die Muster Deines Mensch-seins, Deiner Familie, indem Du Deine ‚leidenden’ Emotionen und ‚unbewussten’ Erwartungen ans Leben und an die Gesundheit mit den 4 Fragen von 'TheWork' überprüfst! Bleib nicht stehen! Halte die Entwicklung nicht auf...!

 

Also, lasst uns mutig und verrückt das Leben so genießen, wie es sich wirklich darstellt, indem wir ganz auf unser Weise auf das Innerste vertrauen!

 

Die Kraft des Geistes bewertet das Leben nicht, will es auch nicht beschönigen, sondern LIEBT ES, WIE ES IST!

Das ist Power, das ist Kraft, das ist FREIHEIT! Und manches mal, verschwinden solche Beschwerden/Energiefelder wie von selbst, da sie keine Aufmerksamkeit mehr bekommen. (Analog dem quantenphysikalischen Gesetz: Energie folgt der Aufmerksamkeit).

 

Hier ein Buchtipp nebenbei: ‚Intelligente Zellen - Der Geist ist stärker als die Gene’ von Bruce Lipton, Zellbiologe ein Einblick in ein Youtube

 

Wenn Dich all das anspricht und mitreißt, dann bist Du nur noch einen kleinen Schritt davon entfernt, wirklich in die Geistige Freiheit zu gehen. Lass Dich gerne schon unverbindlich für unser nächstes Treffen mit 'TheWork' im Frühjahr 2020 VORMERKEN. Du erhältst dann als erste den Termin für die Anmeldung. Denn die Teilnehmerzahl wird auf 8 begrenzt sein, sodass wir ganz unter uns sein können.

Ich freu mich auf Dich! HeideMarie 💖

 

#kraftdesgeistes #gene #brucelipton #joedispenza #zen #nullpunkttheorie #nullpunkt #augenblick #gesundheit #holistischeheilung #verrücktealte 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0